Bürgerbewegung Königsbrunn e.V. Bürgerbewegung Königsbrunn e.V. Bürgerbewegung Königsbrunn e.V.

13.01.2014

Neuigkeiten >>

Die ersten politischen Erfolge sind erreicht!

Einige erste Schritte für die von uns geforderte transparente Politik und Bürgerbeteiligung in Königsbrunn sind getan.
 
Auf Grund unserer Anregung und Forderung beim Bürgermeister und der Kommunalaufsicht haben sich Bgm. Fröhlich und seine Verwaltung entschlossen, die Königsbrunner Bürger besser zu informieren.  

Einige erste Schritte für die von uns geforderte transparente Politik und Bürgerbeteiligung in Königsbrunn sind getan. Auch wenn wir noch nicht im Stadtrat vertreten sind, haben wir schon jetzt eine bessere Informationspolitik der Verwaltung gegenüber dem Bürger erreicht!!
 
Ab sofort kann im Internet vor öffentlichen Stadtratssitzungen der Sachvortrag (Begründung, warum über diesen Punkt im Stadtrat diskutiert werden soll) als PDF-Datei abgerufen werden.
Der interessierte Bürger kann endlich besser nachvollziehen, was warum besprochen wird.
 
Auch soll jetzt noch schnell vor der Wahl die von uns geforderte bessere Bürgerbeteiligung erfolgen. So stehen auf der Tagesordnung für die nächste Stadtratssitzung am 21.01.2014 unter anderen folgende Punkte zur Vorberatung und evtl. Beschluss: 
  • ·         Richtlinien für einen Vereinssportbeirat plus Wahlordnung
  • ·         Beteiligung von Jugendlichen
  • ·         Satzung für einen Seniorenbeirat
  • ·         Satzung für einen Beirat für Menschen mit Behinderung 
Einige erste Schritte in die richtige Richtung, aber es müssen in den nächsten 6 Jahren noch viele solche Schritte folgen.
 
Die Zulassung für die Teilnahme an der Stadtrats- und Bürgermeisterwahl rückt in greifbare Nähe. Bis heute Mittag, Montag, den 13.01.2014, haben sich 172 Königsbrunner Bürger in die Unterstützungsliste eingetragen. Wir sind zuversichtlich, dass wir bis zum Wochenende die Zulassungvoraussetzung von 190 Unterstützern überschreiten werden.

 

 

Zurück